Es gibt die verschiedensten Möglichkeiten der Pflege. Nachfolgend stellen wir Ihnen die wichtigsten Pflegeformen vor:

Die ambulante Pflege findet in der häuslichen Umgebung statt. Die Pflegedienste kommen zu den Senioren nach Hause in deren vertraute, familiäre Atmosphäre. Bei der ambulanten Pflege ist ein Zusammenspiel von pflegenden Angehörigen und professionellen Pflegekräften möglich.

Die teilstationäre Pflege schließt die Lücke zwischen der stationären Plfege im Heim und der ambulanten Betreuung durch Pflegedienste zu Hause. In teilstationären Pflegeeinrichtungen werden hilfebedürftige Menschen zu bestimmten Tages- oder Nachtzeiten von Fachkräften betreut. Eine Tages- oder Nachtpflege bietet den Pflegebedürftigen, die allein nicht mehr zurechtkommen und/oder deren Angehörige sie nicht rund um die Uhr versorgen können, die Möglichkeit, trotzdem weiter zu Hause zu wohnen. Die teilstationäre Pflege kann somit auch ganz individuell auf die Bedürfnisse der Betroffenen abgestimmt werden.

Die vollstationäre Pflege wird gewährt, wenn eine häusliche (ambulante) oder teilstationäre Pflege nicht möglich ist. Wohnen und Pflege finden in einer sog. stationären Einrichtung statt. Die Betreuung der Bewohner erfolgt durch professionelles Pflegepersonal, welches rund um die Uhr zur Verfügung steht. Je nach Einrichtung steht entweder der Aspekt des Wohnens oder der der Pflege im Vordergrund.

Zurück