Zurück

IRIS e.V. IRIS e.V.

Name und Anschrift

Institut für Rehabilitation und Integration Sehgeschädigter
Marschnerstraße 26
D -
22081
Hamburg
Hamburg

Kontakt Daten

Telefon

+49 (040) 2293026

Telefax

+49 (040) 225944

E-Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Frau
Karen Finke

Firmenportrait

IRIS ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Rehabilitationsmaßnahmen für blinde und sehbehinderte Menschen durchzuführen.

Der Verein wurde 1979 von Pamela und Dennis Cory in Hamburg gegründet, um blinden und sehbehinderten Menschen Hilfe zur Selbsthilfe anzubieten. Menschen mit Sehproblemen sollen die Chance erhalten, Fähigkeiten und Strategien zu erlernen, die ihnen helfen, den Alltag wieder möglichst selbständig zu meistern.

Durch Schulungen in Orientierung und Mobilität und eine blindenspezifische Vermittlung der lebenspraktischen Fähigkeiten erfahren blinde und sehbehinderte Menschen ein hohes Maß an persönlicher Bewegungsfreiheit, einen Gewinn an Unabhängigkeit und damit eine Stärkung ihres Selbstwertgefühls.

So finden Sie uns

Bitte tragen Sie ihre Startadresse ein um die Route zu berechnen

Wichtige Ansprechpartner

Frau
Ivanka Kobsch

Leistungsangebote

Allgemeinleistungen

  • Gebrauch des Langstocks
  • Erlernen grundlegender Orientierungsfertigkeiten
  • Bildgebene Echoortung (Klick-Sonar)
  • Akustische und visuelle Analyse des Verkehrsgeschehens
  • Sicherer und zielgerichteter Gebrauch von Hilfsmitteln
  • Entwicklung von Körperbewusstsein, Raumvorstellung und Zeitgefühl
  • Erlernen von Körperschutztechniken
  • Optimale Ausnutzung des vorhandenen Seh-, Tast- und Hörvermögens
  • Gezielte Handhabung von optischen und elektronischen Hilfsmitteln
  • Sichere und selbständige Fortbewegung im öffentlichen Lebensraum

Bearbeitung wichtiger Themen

  • Verhalten im Straßenverkehr
  • Mobilität im Dunkeln
  • Umgang mit Hindernissen
  • Benutzung von Bus und Bahn
  • Orientierung im Supermarkt
  • Sicherer Umgang mit Kanten und Treppen
  • Übung konkreter Wege, wie z.B. zum Einkaufen, zum Arzt, zu Freunen und Bekannten oder zu Behörden

Umgang mit Hilfsmitteln

  • Monokular
  • Lupe
  • Kompass
  • Elektrische Mobilitätshilfen
  • - Klick-Sonar
  • - Ultra Body Guard
  • - UltraCane
  • - Vistrac Laser Stock
  • - C2 Sprechender Kompass

Verkauf von Hilfsmitteln

  • Langstöcken
  • Spitzen
  • Klick-Sonar
  • Ultra Body Guard
  • UltraCane
  • Vistac Laser Stock
  • C2 Sprechender Kompass

Unterstützung

  • Versorgung mit dem für Sie notwendigen und angemessenen Hilfsmitteln
  • Aufspüren von Unfallquellen auch in der Wohnung
  • Beratung von Angehörigen und sozialem Umfeld
  • Beleuchtungsberatung
  • Unterstützung bei der Arbeitsplatzgestaltung
  • Vermittlung an Kooperationspartner
  • Beratung bei der Wahl des Langstocks

Oeffnungszeiten

Mo

08:30 - 12:30 Uhr

Di

08:30 - 12:30 Uhr

Mi

08:30 - 12:30 Uhr

Do

08:30 - 12:30 Uhr

Fr

08:30 - 12:30 Uhr

Informationen ueber freie Plaetze, Kapazitaeten und Termine

Freier Platz / Termin vorhanden
Zurück