Bundesland Baden-Württemberg
Höhe 97 m ü NHN
Fläche 144,96 km²
Einwohner 307.997   (2017)
Bevölkerungsdichte 2.125 Einwohner je km²

 

Wohnen und Leben in Mannheim

pixabay mannheim schloss 578307 1920Die Universitätsstadt Mannheim liegt in Südwestdeutschland, an Rhein und Neckar. Als ehemalige Residenzstadt der Kurpfalz mit ihrem prägenden Barockschloss aus dem 18. Jahrhundert, indem historische Exponate beherbergt werden und als eines der größten Schlossanlagen der Welt gilt, bildet sie das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Metropolregion Rhein-Neckar. Mannheim liegt im Dreiländereck mit Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen. Mannheim ist eine bedeutende Industrie- und Handelsstadt und besitzt sowohl den zweitgrößten Rangierbahnhof Deutschlands als auch den zweitgrößten Binnenhafen der Bundesrepublik.

Die Altstadt, welche einem schachbrettartigen Grundriss gleicht, in der das Straßennetz mit Häuserblöcken statt mit Straßenzügen bezeichnet wird, ist bis heute erhalten geblieben. Da die einzelnen Wohnblocks mit Buchstaben und Zahlen versehen sind, ist die bis heute geläufige Bezeichnung als Quadrate-Stadt darauf zurückzuführen. In den sogenannten Mannheimer Quadraten befindet sich auf dem Marktplatz ein barockes Brunnendenkmal mit Statuen. Zur damaligen Zeit entstanden auch die barocke Jesuitenkirche und das Alte Rathaus.

Wahrzeichen der Stadt ist der romanische Wasserturm auf der Grünanlage Friedrichsplatz. Im Jahr 1779 wurde das Nationaltheater Mannheim vom Kurfürsten Karl Theodor gegründet und ist heute das älteste kommunale Theater der Welt. Hinzu kommen mehrere kleinere Bühnen, wie das Oststadt-Theater, das Theater Oliv, das Theater 31, das Theaterhaus G7 und die Mannheimer Puppenspiele. Geprägt wird die Metropole auch durch verschiedene Museen, wie das der Weltkulturen, das Zeughaus, Schillerhaus sowie das Bassermannhaus. Der Mannheimer Kunstverein, welcher aktuelle und neue Kunst zeigt, besteht seit 1833 und ist damit nicht nur einer der ältesten sondern zugleich auch der größte Kunstverein. Durch die Kulturmeile werden diese Kulturinstitutionen miteinander verbunden.

Größter Stadtpark, mit 41 Hektar, ist der Luisenpark. Zu den weiteren Erholungsoasen gehören sodann der Herzogenriedpark, der Schlossgarten und der Waldpark. Auf den Planken, der Mannheimer Shoppingmeile und seinen benachbarten Seitenstraßen findet sich fußläufig alles, was das Shoppingherz höherschlagen lässt. Neben bekannten Textilhandelsunternehmen und großen Traditionshäuser findet man auch Fachgeschäfte und kleine Boutiquen sowie eine moderne Shoppingmall. Abgerundet wird das vielfältige und abwechslungsreiche Angebot durch zahlreiche Cafés und Restaurants.

Mehr als 650 Fachgeschäfte, exklusive Modehäuser, Szeneläden sowie Restaurants, Kneipen, Galerien und Museen machen Mannheim zu einem Erlebnis. Hier wurde auch das berühmte Spaghettieis 1969 von Dario Fontanelle erfunden.

 

Städte in der Umgebung

Ludwigshafen am Rhein, Frankenthal (Pfalz), Worms, Speyer

 

Angrenzende Regionen an Mannheim | Region 68

Region 67 • Region 64 Region 69 Region 76 

Zurück