Bundesland Nordrhein-Westfalen
Höhe 30 m ü NHN
Fläche 67,68 km²
Einwohner 103.949   (2017)
Bevölkerungsdichte 1.536 Einwohner je km²

 

Wohnen und Leben in Moers

Moers ist eine sympathische, zentral gelegene Wohn- und Einkaufsstadt am linken Niederrhein. Sie gehört zur Metropolregion Rhein-Ruhr und liegt am westlichen Rande des Ruhrgebietes in Nordrhein-Westfalen.

Das älteste bekannte Gebäude und Wahrzeichen der Stadt ist das Moerser Schloss. Es befindet sich im Zentrum von Moers und beherbergt das Grafschafter Museum (Heimatgeschichte und Volkskunst der Grafschaft Moers und des Niederrheins) und das Schlosstheater. In Deutschland zählt es zu den kleinsten städtischen Bühnen, mit einem überregional guten Ruf. Von der bewegten Stadtgeschichte zeugt die von der ehemaligen Festung übriggebliebene äußere Wallanlage. Sie zieht sich um die gesamte Innenstadt und rahmt den Schlosspark und die Altstadt ein. Der Schlosspark mit seinem alten, teilweise 160-jährigen exotischen Baumbestand erfreut sich hoher Wertschätzung und dient vor allem als Ort der Erholung.

Vorbei an der historischen Oberen Wassermühle am Moersbach gelangt man in den Freizeitpark mit Abenteuerspielplatz, Grillplatz, Streichelzoo und japanischen Garten. Hier liegen auch die großen Sportplatzanlagen der Stadt mit dem Zentrum für Trend-Sportarten für Jugendliche.

Sehenswert sind das im Stil des Klassizismus errichte Martinstift (Moerser Musikschule) und die Galerie Peschkenhaus (altes Bürgerhaus). Durch Moers führt aber auch die Rheinische Bergbauroute als Teil der „Route der Industriekultur“, mit attraktiven bergwerklichen Einrichtungen. Hierzu gehören Zechen, Schachtanlagen, Halden, Technologiepark und die Kolonie Meerbeck - eine 105 ha große Bergarbeiter-Siedlung.

Die Innenstadt mit ihrem Altstadtflair bietet neben vielen Cafés, gemütlichen Bistros, zahlreichen Gaststätten und Restaurants attraktive Einkaufsmöglichkeiten. Neben den großen Modehausketten findet man eine reichliche Auswahl an individuell inhabergeführten Geschäften und Boutiquen. Besonders lohnt sich auch ein Gang in die Nebenstraßen mit ihren teilweise winkligen Gassen und anziehenden alten Fassaden.

Altstadt, Schloss- und Freizeitpark bieten die Kulisse für zahlreiche Veranstaltungen. Über die Stadtgrenze hinaus bekannt sind das Moerser Jazz Festival (Moers Festival), das Internationale Comedy Arts Festival, das Parkfest und das Enni Ballonfestival (Nacht der Ballone). Ferner zieht die Moerser Kirmes am ersten Septemberwochenende mehr als eine halbe Million Besucher an.

 

Städte in der Umgebung

Kamp-Lintfort, Wesel, Dinslaken, Oberhausen, Duisburg, Mülheim an der Ruhr, Ratingen, Meerbusch, Krefeld, Willich

 

Angrenzende Regionen an Moers | Region 47

Region 46Region 45Region 40Region 41

Zurück