Essen auf Rädern - Menü Service nicht nur für Senioren

21 März 2018

Pixabay cutlery 3702122 1920Einkaufen und Kochen sind alltägliche Tätigkeiten. Von den meisten Menschen werden sie ganz nebenbei erledigt. Doch vielen älteren Menschen fällt der Gang zum Supermarkt oder das Tragen schwerer Einkaufstüten immer schwerer. Und auch die Zubereitung von Mahlzeiten geht nicht mehr so wie früher schnell von der Hand. Daher wundert es nicht, wenn insbesondere alleinstehende Senioren lieber auf eine warme Mahlzeit am Tag verzichten. Viele meinen sogar, dass sich dieser Aufwand für eine Person eh nicht mehr lohnen würde.

Doch selbst, wenn man nicht für sich alleine kochen möchte, muss man auf eine warme Mahlzeit nicht verzichten. Für viele Senioren, aber auch für pflegende Angehörige, ist Essen auf Rädern eine ideale Unterstützung im Alltag.

 

Definition

Unter Essen auf Rädern versteht man die regelmäßige Lieferung von fertig zubereiteten Mahlzeiten bis an die Tür der Kundschaft.

 

Geschichte

Die Idee hierzu entstand in den 1940er Jahren in England. Die ersten Essen an alte und pflegebedürftige Personen wurden im Dezember 1943 von Frauen der britischen Wohlfahrtsorganisation WVS (Women’s Voluntary Service) geliefert. Erst in den 1960er Jahren kam das Essen auf Rädern auch nach Deutschland. Im Juli 1961 wurden zum ersten Mal dreißig Kreuzberger Rentner mit einer warmen Mahlzeit versorgt. Heutzutage gibt es hierzulande circa 2.000 Anbieter für Essen auf Rädern.

 

Dienstleistungsangebot

Ein kulinarischer Bringdienst liefert die gewünschten Mahlzeiten direkt ins Haus. Die Bestellung erfolgt meist per Telefon oder übers Internet. Die Bezahlung erfolgt einfach per Überweisung.

Je nach Lieferservice bestehen verschiedene Auswahlmöglichkeiten. Zunächst einmal kann man aus einer Vielzahl von Hauptgerichten, die für verschiedene Geschmacksrichtungen zubereitet werden, seine Mahlzeit auswählen. In der Regel werden neben den Vollkost-Menüs auch Spezialkost wie salzarme, leicht bekömmliche oder lactosefreie Speisen, vegetarische Gerichte und Diät-Menüs angeboten. Für Kunden mit Schluckbeschwerden sind meist auch pürierte Mahlzeiten erhältlich. Daneben können aber auch Salate und kalte Speisen bestellt werden. Oftmals wird das Angebot durch Desserts, Kuchen & Torten, Abendbrot und Getränke abgerundet.

Üblicherweise werden die Mahlzeiten aus einem Speiseplan im Voraus gewählt und in einem vereinbarten Zeitfenster täglich warm geliefert und dies nicht nur an den Wochentagen, sondern auch oft an den Wochenenden und Feiertagen. Im Allgemeinen kann man auch kurzfristig ab- oder umbestellen. Die Anlieferung erfolgt in Thermomehrwegbehältern. Gewöhnlich in Alu- oder Kunststoffschalen, manchmal auch auf Porzellangeschirr.

Neben der täglich gelieferten frisch zubereiten Mahlzeit besteht des Weiteren die Möglichkeit der wöchentlichen Lieferung von tiefgekühlten Produkten. Diese brauchen dann nur noch aufgewärmt zu werden.

 

Vorteile

Essen auf Rädern bietet viele Vorteile. Mit dem Lieferservice spart man Zeit und verliert keine Nerven. Man muss weder einkaufen, noch lästige Einkaufstüten schleppen, lange das Gemüse putzen und obendrein nicht darauf achten, ob das Fleisch anbrennt oder die Kartoffeln mal wieder überkochen. Und obendrein fällt bei den meisten Bringdiensten – wenn das Essen auf Einwegtellern geliefert wird - auch der lästige Abwasch weg.

 

Kosten

Je nach Region variieren die Kosten für Essen auf Rädern. Je nach Menüwunsch, Anbieter und Service kostet eine Hauptmahlzeit zwischen 5,00 bis 7,50 EUR. Damit sind die Fertigmenüs etwas teurer als Selbstgekochtes. Jedoch ist im Preis auch die Anlieferung der Speisen enthalten.

Essen auf Rädern ist folglich eine runde Sache. Senioren wird durch den Menü Service der Alltag erleichtert. Sie sparen sich Zeit, Nerven und Kräfte. Und für pflegende Angehörige, die neben Familie und Pflege eventuell noch beruflich eingebunden sind, stellt das nicht kochen müssen, eine große Entlastung dar. Vor allem dann, wenn die zu versorgende Person aufgrund einer Erkrankung auf Spezialkosten angewiesen ist.

Alle erhalten köstliche Gerichte und werden zudem mit wichtigen Vitaminen und Nährstoffen versorgt. Essen auf Rädern sorgt für eine ausgewogene Ernährung und der abwechslungsreiche Speiseplan bietet genügend Möglichkeiten für jeden Geschmack.

 

Mehr Informationen

Zurück