Ratgeber

21 Januar 2020

Pixabay taxi 4720993 1920Wer krank ist muss zum Arzt. Doch was machen Patienten, die nicht mobil sind? Personen, die nicht mehr imstande sind selbst zu fahren und auch nicht die Möglichkeit haben sich von einem Angehörigen oder Bekannten bringen zu lassen? Können Sie einfach ein Taxi nehmen oder einen Krankentransport bestellen? Wann übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten dafür? Und in welchen Fällen müssen Patienten für die Fahrtkosten selbst aufkommen? – Welche Regeln gelten?

Weiterlesen
11 Januar 2020

Pixabay tea 783352 1920

Schon bei leichten Wehwehchen greifen viele zur Tablettenschachtel. Dabei helfen oft auch einfach Hausmittel, die in vielen Familien, von Generation zu Generation, weitergegeben werden. Viele traditionelle Hausmittel helfen erstaunlich gut und ihre Wirkung ist inzwischen von der Wissenschaft bestätigt worden. Ausprobieren kann sich daher folglich lohnen.

 

Weiterlesen
01 Januar 2020

Pixabay massage therapy 1612308 1920Mit Einbruch der kalten Jahreszeit wird die Haut oft strapaziert. Ursächlich hierfür sind insbesondere die Temperaturunterschiede zwischen drinnen und draußen. Während es außerhalb des Hauses oftmals kalt und eisig ist, herrscht daheim eine trockene und warme Heizungsluft. Hierdurch wird der Haut Feuchtigkeit entzogen, sie produziert weniger Fett und trocknet aus. Die Konsequenz: Trockene Gesichtshaut, aufgesprungene Lippen und raue Hände.

 

Weiterlesen
21 Dezember 2019

Pixabay vaccine 3741296 1920Eine Gürtelrose (Herpes Zoster) wird wie Windpocken (Varizellen) durch Varizella-Zoster-Viren ausgelöst. In der Kindheit rufen die Erreger zunächst die Windpocken hervor. Der größte Teil der heutigen Erwachsenen ab einem Alter von 50 Jahren ist an ihnen erkrankt und Windpocken sind fester Bestandteil ihrer Kindheitserinnerungen. Doch was viele nicht wissen ist, dass die Erreger nie wieder aus den Nervenzellen verschwinden. Nach der Erkrankung wanden sie ins Rückenmark und verstecken sich dort in den dorsalen Spinalganglien. Dort schlafen sie Jahre oder Jahrzehnte. Und wenn das Immunsystem mit zunehmendem Alter schwächer wird, werden die Erreger wieder aktiv und rufen dann die Gürtelrose hervor.

Weiterlesen